Die einen müssen Hymnen singen um sich selber zu beweisen, dass sie scheinbar ihr Land lieben. Die anderen finden es dann “ekelhaft” wenn jemand eine Nationalhymne singt. 
Und was lernen wir davon? Populismus von links und rechts ist kontraproduktiv und wird ausschliesslich zur Stimmungsmache verwendet. Wir können unserem Land liebe beweisen indem wir uns tagtäglich für unsere Mitmenschen einsetzen, unsere Umwelt pflegen und die Zukunft aktiv mitgestalten. Das geht auch ohne Singen, man muss es auch nicht eklig finden. Dafür steht die liberale Politik ein, Patriotismus ohne Komplexe und ohne Populismus.